Rhein/Main Notfalldienst 24-Stunden

während der Geschäftszeiten:

06051/96 40-0

außerhalb der Geschäftszeiten:

0800/84 84 4 84

Sie erreichen uns in Thüringen

während der Geschäftszeiten:

0 36 77 / 79 77 73

per Telefax:

0 36 77 / 79 38 15

oder unser Kontaktformular

Unsere Öffnungszeiten Rhein/Main

Wir sind für Sie da:

Montag - Freitag:

9:00 Uhr - 18:00 Uhr

Samstag:

9:00 Uhr - 16:00 Uhr

(Samstag Ersatzteillager geschlossen)

Unsere Öffnungszeiten in Thüringen

Wir sind für Sie da:

Montag - Freitag:

7:00 Uhr - 17:30 Uhr

Samstag:

nach Vereinbarung

Wartung und Instandhaltung / damit es zu keinen Ausfällen bei Tür und Tor-Antrieben kommt

Die Wartung Ihrer Anlage dient der Vorbeugung von Systemausfällen und dient zur

  • der Erhöhung der Lebensdauer von Türen, Toranlagen und Antrieben
  • der Verbesserung der Betriebssicherheit
  • der Erhöhung der Anlagennutzbarkeit
  • der Reduzierung von Störungen und Ausfällen

Warum ist eine regelmäßige Wartung und Instandhaltung wichtig?

Gerade im Bereich industrieller oder gewerblicher Nutzung von Tür- und Toranlagen ist eine regelmäßige Wartung notwendig. Abnutzungen von Verschleißteilen können durch Wartung schon im Vorfeld erkannt werden und verhindern durch ihren Austausch, dass es zu kapitalen Ausfällen des Systems kommt, dessen Reparatur oder sogar Ersatz mit wesentlich höheren Kosten verbunden ist.

Die Prüfung und Wartung von Toranlagen in Gebäuden ist in Deutschland rechtlich geregelt. Privaten Betrteibern ist oft nicht bewusst, dass Sie die Verantwortung für eine reibungslose und sichere Funktion ihrer Toranlagen tragen. Daher sollte die Prüfung und Wartung in vorher festgelegten Intervallen der Toranlage erfolgen. Die Ergebnisse Prüfung bzw. Wartung werden in einem Prüfbuch dokumentiert.

Bei Nichteinhaltung der Wartungsintervalle erlischt für den Betreiber auch jeglicher Garantieanspruch gegenüber dem Fachhändler und/oder dem Hersteller.

Gesetzliche Vorgaben bei Toranlagen

Die neue EU-Norm DIN EN 12453 und DIN EN 12445 schreibt vor, dass nicht nur Unternehmen sondern auch Privatpersonen verpflichtet sind, ihre Tore abzusichern. Der Bestandsschutz, wie er bislang für Tore älterer Bauart existiert hat, ist mit der neuen Verordnung erloschen.

Wir untersuchen das Gefährdungspontial Ihrer Anlage und schlagen Ihnen passende und sinnvolle Systeme zur Torabsicherung vor.

Wie oft ist eine Wartung notwendig?

Der regelmäßige Turnus einer Wartung ist abhängig von dem eingesetzten Produkt selbst und der Bedienungshäufigkeit. Gerade im gewerblichen Bereich sind Türen und Tore sowie Ihre Antriebe einer hohen Nutzungsfrequenz ausgesetzt und müssen trotz starker Anforderungen problemlos funktionieren. Das erfordert eine regelmäßige Überprüfung des Abnutzungsgrades von Verschleißteilen und eine eventuell nötige Auswechslung. Im Sinne der Gefahrenabwehr sollten auch die Sicherheitsfunktionen von Antriebsmechanismen geprüft werden, um Arbeitsunfälle zu vermeiden.

Warum sollten Sie einen Wartungsvertrag abschließen?

Mit einem Wartungsvertrag sind Sie immer auf der sicheren Seite, um Ihre Tür- und Toranlagen betriebs- und ausfallsicher zu betreiben. Da wir unsere verwendeten Systeme kennen, wissen wir, welche Wartung notwendig ist. Das ist Ihr Vorteil!