Garagentor > Rolltor / Garagenrolltor ist ein Rollladensystem als Garagentor

Bild: Hörmann - Garagen-Rolltor RollMatic

Ein Rolltor besteht aus einzelnen Lamellen, die wie ein Rollladen über dem Torsturz der Garage aufgerollt werden. Die Lamellen werden dabei über Führungsschienen zum Auf- und Abrollen nach oben oder unten geschoben. Das Rolltor als Garagentor schafft in Ihrer Garage zusätzlichen Platz, da es geöffnet oben unter der Decke aufrollt ist und so weder Platz unter der Decke noch an den Seitenwänden braucht. Im Gegensatz zum Schwingtor, das für das Aufschwingen eine erhebliche Menge Platz vor und in der Garage benötigt, können Sie den so eingesparten Platz effizient nutzen.

Unsere Garagen Rolltore werden genau auf Maß angefertigt und für Sie individuell angepasst. Die Montage erfolgt ohne Schmutz mit geringem Aufwand. Der Antrieb zeichnet sich durch Wartungsarmut und gute Handhabung aus.

Immer auf der sicheren Seite

Die von uns angebotenen Rolltore verwenden eine Antriebstechnik die Sie überzeugen wird!

Beim Öffnen und Schließen des Tores unterstützt eine bewährte Zugfedertechnik den Antrieb. Das schont die Antriebstechnik, da so ein geringerer Kraftaufwand der Wickelwellen nötig ist, was zu einer längeren Haltbarkeit des Antriebsmotors führt.
Auch lässt sich so im Falle einer Notöffnung das Tor leicht per Hand bedienen, ohne dass eine Handkurbel genutzt werden muss. Doppelte Seilführungen sichern das Tor zusätzlich gegen Abstürzen.

Durch eine spezielle Profilanordnung an der Wickelwelle wird eine einbruchhemmende Verriegelung ermöglicht, die praktisch verhindert, dass sich das Rolltor von aussen aufschieben lässt.

Vorteile des Garagen-Rolltors in der Kurzübersicht

  • Rolltore sind Platz sparend und ermöglichen die direkte Nutzung des Raumes vor der Garage.
  • Da die Decke frei bleibt, kann sie als zusätzlicher Stauraum in der Garage genutzt werden.

Details zu anderen Garagentorarten:

Wir sind für Sie da